Sri Lanka

xxx

xxx

Unsere Produkte aus Sri Lanka

xxx

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir vernetzen Sie mit den richtigen Exporteuren. 

Zum Kontaktformular

AKTUELLES ZU SRI LANKA

Veranstaltungen

Virtuelles B2B Event // 05. - 16.07.2021
 
Virtuelles B2B Event // 05. - 16.07.2021

Virtual B2B Event "Dried fruits, nuts & sweeteners"

Treffen Sie ausgewählte Produzenten in individuellen Online-Meetings.

Zwei Wochen lang – vom 5. bis zum 16. Juli – bietet das IPD Importeuren die Möglichkeit, sich online mit rund 15 sorgfältig ausgewählten Exporteure zu vernetzten.

Treffen Sie im Rahmen von individuellen b2b Meetings zuverlässige Produzenten u.a. aus Äthiopien, Ecuador, Elfenbeinküste, Ghana, Sri Lanka, Indonesien und Ukraine.

Informieren Sie sich über ein breites Angebot an getrockenten Früchten, Nüssen und Süßungsmitteln.

Nutzen Sie unser kostenloses Angebot, um Ihr Lieferanten-Netzwerk auszubauen.

Alle IPD Unternehmen wurden noch vor der Pandemie vom IPD besucht und geprüft. Dabei berücksichtigen wir Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen. Auch während der Pandemie sind wir mit den Unternehmen im engen Kontakt, um ein Screening der Exporteure fortzusetzen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Arrangierte Online-Meetings zu sorgfältig geprüften Produzenten – individuell ausgewählt nach Ihren Anforderungen
  • Begleitung der Online-Meetings durch erfahrene IPD Experten
  • Detaillierte Informationen über die Unternehmen via Bilder oder Videos von den Produktionsstätten, Anbaugebieten, Packhäusern etc.
  • Alle Lieferanten sind mit Online-Meetings bzw. Web-Konferenzen vertraut.
  • Das b2b Event wird über die etablierte und benutzerfreundliche Matchmaking-Software B2Match umgesetzt.  

Anmeldungslink und eine detaillierte Übersicht der Produkte sind ab Juni hier erhältlich.

Für weitere Informationen vorab wenden Sie sich an:

Maria Paula Gomez

Messe in Barcelona // 05. - 07.10.2021
 
Messe in Barcelona // 05. - 07.10.2021

in-cosmetics 2021

Lernen Sie zuverlässige Produzenten von innovativen Inhaltsstoffen kennen!
Treffen Sie uns auf der in-cosmetics – dem Treffpunkt für Personal Care Ingredients

Wir informieren über zuverlässigen Produzenten, wie zum Beispiel aus Äthiopien, Côte d'Ivoire, Kolumbien und Ecuador.

Unsere Unternehmen bieten neue, exotische Inhaltsstoffe, darunter ätherische Öle und Emulsionen – gewonnen u.a. aus Kakao, Acai, Cashew-Nüssen oder Pflanzen wie Rosmarin, Lavendel oder Myrthe. Viele Produkte sind in Bio-Qualität erhältlich.

Alle Unternehmen wurden noch vor der Pandemie vom IPD besucht und geprüft. Dabei berücksichtigen wir Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Standards und Zertifizierungen.

Details zu unseren Firmen und ihrem vielfältigen Produktangebot erhalten Sie ab September hier.

Für weitere Informationen vorab treten Sie mit uns in Kontakt:

Andreas Gemählich

Messe in Köln // 09.10. - 13.10.2021
 
Messe in Köln // 09.10. - 13.10.2021

Anuga 2021

IPD ist auf der weltgrößten Fachmesse für Lebensmittel und Getränke in Köln präsent

Wir stellen dem europäischen Handel sorgfältig geprüfte Produzenten aus ausgewählten Entwicklungs- und Schwellenländern vor.

Es erwartet Sie ein hochwertiges, teils ungewöhnliches Produktangebot - angefangen von Kokosnussprodukten wie Kokosblütenzucker, Kokossirup, Kokosmehl, Kokosöl, Kokoschips oder Kokoswasser aus Sri Lanka aus Indonesien, Bio-Erdnüsse aus Ägypten, über getrocknete Früchte aus der Côte d`Ivoire bis hin zu Spezialitäten wie Safran, Olivenöl sowie verschiedenste Dattelprodukte aus Tunesien… um nur einige Beispiele aus dem abwechslungsreichen Sortiment unserer Unternehmen zu nennen.

Lernen Sie innovative Produkte kennen und erweitern Sie Ihr Portfolio.
Gerne stellen wir Ihnen detaillierte Informationen über die Produzenten im Vorfeld der Anuga zur Verfügung.

Alle unsere Produzenten wurden von uns vorab besucht und sorgfältig evaluiert. Dabei berücksichtigen wir Kriterien wie Produktqualität, Exportfähigkeit und -kapazität sowie die Erfüllung internationaler Normen und Zertifizierungen. So können Sie sicher sein, dass die Produktqualität stimmt und die Exporteure zuverlässig sind.

Wir vernetzen Sie mit zuverlässigen Lieferanten.

Detaillierte Informationen zu den IPD Exporteuren und ihrem Produktangebot sind ab September verfügbar.

Für Fragen vorab wenden Sie sich bitte an:

Shakhnoza Kurbanalieva

www.anuga.de

Meldungen

 
Bonn // 28.01.2021

IPD unterstützt Bio-Produzenten auf der Biofach eSPECIAL

Bonn/Berlin, 28.01.2020 – Fast 40 Produzenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern stellt das Import Promotion Desk (IPD) auf der diesjährigen Biofach dem europäischen Fachpublikum vor. Die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel findet in diesem Jahr virtuell vom 17. bis 19. Februar statt. Bereits zum siebten Mal präsentiert das IPD gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unter dem Motto „Organic Sourcing for Development“ die große Bandbreite an Bio-Produkten aus Entwicklungs- und Schwellenländern.

 
Bonn // 24.11.2020

Chance für den Außenhandel: Neue Beschaffungsmärkte virtuell erschließen

Import Promotion Desk unterstützt Unternehmen mit virtuellen Messen und B2B Meetings

Bonn/Berlin, 24.11.2020 – Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen weltweit vor Herausforderungen: Kontaktbeschränkungen erschweren die internationalen Handelsbeziehungen und die Suche nach neuen Produkten und zuverlässigen Lieferanten. Viele der internationalen Fachmessen, die als wichtige Kontaktbörse dienen, werden vertagt. Das Import Promotion Desk (IPD), die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderte Initiative zur Importförderung, hat eine Vielzahl an Online-Angeboten entwickelt, um seine Arbeit fortzusetzen. IPD-Experten unterstützen in virtuellen Meetings und Messen deutsche und europäische Unternehmen bei der Erschließung neuer Beschaffungsmärkte und vernetzen sie mit ausgewählten Produzenten aus Entwicklungs- und Schwellenländern.

 
Bonn/Nürnberg // 27.01.2020

BIOFACH 2020: IPD präsentiert Kokos-Spezialitäten aus Sri Lanka

Import Promotion Desk unterstützt Aussteller aus Sri Lanka und zehn weiteren Partnerländern auf der Biofach.

Bonn/Berlin, 27.01.2020 – Die Produktvielfalt von der Kokospalme zeigen die Aussteller aus Sri Lanka auf der Biofach: Sie bringen eine Vielzahl an Kokos-Spezialitäten wie getrocknete Kokosnuss, natives Kokosöl, Kokosblütenzucker, Kokosbutter, Kokosmehl, Kokosmilch und Kokoswasser auf die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel mit, die vom 12. bis 15. Februar in Nürnberg stattfindet. Weitere Highlights aus Sri Lanka sind Gewürze, wie zum Beispiel Ceylon-Zimt und verschiedene Pfeffersorten, sowie ätherische Öle. Neben den Ausstellern aus Sri Lanka unterstützt das Import Promotion Desk (IPD) Exporteure aus Ägypten, Äthiopien, Ecuador, der Elfenbeinküste, Ghana, Indonesien, Kirgistan, Kolumbien, Tunesien und der Ukraine. Sie stellen auf dem Gemeinschaftsstand von IPD und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) (Stand 3A | 3A-220) sowie den Länderpavillons ihre regionalen Spezialitäten in Bio-Qualität vor.

 
Bonn/Berlin // 15.01.2020

Pitahayas, Physalis & Co.: Ecuador überzeugt mit fruchtiger Vielfalt auf der Fruit Logistica 2020

Import Promotion Desk (IPD) unterstützt Exporteure aus Ecuador und sieben weiteren Partnerländern auf der internationalen Fachmesse für Obst und Gemüse

Bonn/Berlin, 15.01.2020 – Ecuador ist für seinen Artenreichtum bekannt und verfügt über ein breites Angebot an tropischen Früchten. Das südamerikanische Land wird seinem Ruf auf der diesjährigen Fruit Logistica, die vom 5. bis 7. Februar in Berlin stattfindet, gerecht. Die Aussteller präsentieren mit Bananen, Ananas, Pitahayas, Physalis und Passionsfrüchten einen reich gefüllten Obstkorb (Halle 21 Stand B-06). Das Import Promotion Desk (IPD), die Initiative zur Importförderung, unterstützt das Partnerland der diesjährigen Fruit Logistica seit zwei Jahren und begleitet die Produzenten auf den europäischen Markt. In diesem Jahr bringt es sechs Unternehmen aus Ecuador auf die internationale Fachmesse. Insgesamt werden über 40 Unternehmen aus acht IPD Partnerländern – aus Ägypten, Äthiopien, Ecuador, Elfenbeinküste, Ghana, Kolumbien, Peru und der Ukraine – ihr Angebot von frischem Obst und Gemüse in Berlin vorstellen.

Success Stories

Zurzeit keine Einträge.

Weitere Informationen

  • XXX
  • XXX
  • XXX

Zahlen und Fakten

Basisdaten

xxx

 

Wirtschaftsdaten

XXX

 

Handelsdaten

XXX

 
Datenquelle: iXPOS, Auswärtiges Amt, AUMA, Germany Trade & Invest – alle Angaben ohne Gewähr

Gefördert vom

Durchgeführt von

| © 2021, Import Promotion Desk