Our Partners

Concentrating know-how. Strengthening quality and services.

Wer kooperiert, multipliziert.

Das IPD unterhält eine Vielzahl strategischer Partnerschaften für ein Höchstmaß an Angebotstiefe, Reichweite und Qualität.

Wir agieren innerhalb eines internationalen Netzwerkes, bestehend aus Exportförderorganisationen in unseren Partnerländern, der deutschen verfassten Wirtschaft und Partnern der Entwicklungszusammenarbeit.

So können wir bestehende Import- und Exportfördermaßnahmen miteinander verknüpfen und strategisch weiterentwickeln. Unsere Partnerschaften befähigen uns stetig dazu, alle Angebote des Import Promotion Desk exakt auf die Bedürfnisse von Importeuren und Exporteuren abzustimmen und unsere Dienstleistungen an jedem Ort optimal durchführen. 

Unsere Partner in den Partnerländern

90
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

91
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

92
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

93
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

94
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

95
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

97
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)

Nepal Herbs and Herbal Products Association ( NEHHPA) fördert seit 2002 den Sektor für Kräuter und Kräuterprodukte in Nepal. Die Dachorgansiation vertritt die Interessen von Bauern, Produzenten und Händler dieser Branche und setzt sich für den Aufbau von nachhaltigen Geschäftsstrukturen ein. Ihr Ziel ist es, durch den Einsatz verschiedener Maßnahmen ihren Bauern und Produzenten den Marktzugang zu ermöglichen und so in den ländlichen Regionen neue Einkommensquellen zu schaffen.

www.nepalherb.org

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Peru Export and Tourism Promotion Board (Promperú)

PROMPERÚ ist Perus staatliche Institution zur Förderung von Export und Tourismus, die öffentliche und private Initiativen zusammenbringt. Ihr Ziel ist es, ein wettbewerbsfähiges und vielfältiges Produkt- sowie Dienstleistungsangebot zu schaffen und zu fördern, das den Qualitätsstandards des internationalen Marktes gerecht wird. Der Fokus der Maßnahmen liegt hierbei besonders auf Aktivitäten, die das Auslandsgeschäft fördern, um neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu generieren und Peru als Export- und attraktives Reiseland bekannter zu machen.

www.promperu.gob.pe

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Pro Ecuador

Pro Ecuador ist verantwortlich für die Umsetzung der Export- und Investitionsförderungspolitik Ecuadors, wobei ecuadorianische Produkte und Märkte in den internationalen Handel eingegliedert werden sollen. Hierfür pflegt Pro Ecuador den Kontakt zu nationalen Produzenten und Exporteuren, und konzentriert sich auf die Erforschung und Einbindung neuer Märkten. Darüber hinaus bietet PRO ECUADOR kostenlose Schulungen zu den Themen Exportprozess und Geschäftsmöglichkeiten an und informiert über Themen, die für Exporteure von Interesse sind.

www.proecuador.gob.ec

Exporteure Importeure Zielgruppe Kolumbien Partner in Partnerländern Partner
 
Kolumbien

Procolombia

PROCOLOMBIA ist eine kolumbianische Regierungsbehörde, die mit der Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus und der ausländischen Investitionen in Kolumbien beauftragt ist. Sie unterstützt kolumbianische Unternehmen mit verschiedenen Dienstleistungen dabei, ihre internationalen Handelsbeziehungen auszubauen sowie Strategien zur Internationalisierung zu entwickeln und umzusetzen. Darüber hinaus bietet Procolumbia ausländischen Unternehmen Handels-, Rechts- und Bildungsinformationen über Markt, Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen in Kolumbien.

www.procolombia.co

98
Äthiopien Land Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Addis Ababa Chamber of Commerce & Sectoral Association (AACCSA)

Die Addis Abeba Handelskammer und Branchenvereinigung (AACCSA) ist eine auf freiwillige Mitgliedschaft beruhende, autonome und gemeinnützige Nichtregierungsorganisation in Äthiopien mit über 15.000 angehörigen Unternehmen. Ziel der AACCSA ist es den Handel und Investitionen zu fördern. Um günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen basierend auf international anerkannten Erfolgsmethoden zu schaffen, bietet die Organisation ihren Mitgliedern nachfrageorientierte Dienstleistungen an. Diese Serviceleistungen werden unter anderem in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Handels- und Investitionsinformationen sowie Vermittlung und Schlichtung angeboten.

www.addischamber.com

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunesien

Agence de Promotion des Investissements Agricoles (APIA)

Die „Agence de Promotion des Investissements Agricoles“ (APIA) ist eine tunesische öffentliche Agentur. Die Arbeit dieser Organisation konzentriert sich in erster Linie auf die Förderung des Privatsektors in den Bereichen Landwirtschaft und Fischerei sowie damit verbundenen Dienstleistungen. Mit eigener Expertise unterstützt APIA Unternehmen aus den entsprechenden Bereichen bei der erfolgreichen Umsetzung ihrer Projekte.

www.apia.com.tn

Ägypten Land Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Agricultural Export Council (AEC)

Das Agricultural Export Council (AEC) vertritt als gemeinnützige Organisation die Interessen von über 1000 ägyptischen Unternehmen, die im Exportsektor von Agrarerzeugnissen tätig sind. Ziele des AEC sind die Wettbewerbsfähigkeit ägyptischer Produzenten und Exporteure im globalen Markt zu fördern, den Export von landwirtschaftlichen Produkten zu steigern und neue Absatzmärkte für seine Mitgliedsunternehmen zu erschließen. Dazu bietet die Organisation seinen Mitgliedern Unterstützung u.a. im technischen Bereich, Networking, Management und der Berufsausbildung.

www.aecegypt.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

AHK Ägypten

Seit mehr als 60 Jahren fördert die Deutsch-Arabische Industrie- und Handelskammer die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und den arabischen Ländern.
Als größte bilaterale Wirtschaftsorganisation im Rahmen der deutsch-arabischen Beziehungen spielt sie eine zentrale Rolle in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Deutschland.

www.ahkmena.com

Peru Land Importeure Zielgruppe Peru Partner in Partnerländern Partner
 
Peru

AHK Peru

  Die AHK Peru fördert und pflegt seit mehr als 45 Jahren die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Peru. Gleichzeitig steht sie ihren über 200 Mitgliedern mit Informationen, Beratung und der Organisation von Veranstaltungen zur Verfügung und unterstützt damit aktiv die Deutsch-Peruanischen Handelsbeziehungen.

www.peru.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

AHK Tunesien

Die AHK Tunesien fördert seit mehr als 36 Jahren Investitionen und Handel zwischen Deutschland und Tunesien. Sie bietet den Unternehmen vielfältige Dienstleistungen an, u.a. Beratung zum Markteintritt, Geschäftspartnervermittlung, Investitions- und Personalservice. Mit ihrem umfassenden Netzwerk ist die AHK in Tunesien ein kompetenter Partner vor Ort.

www.tunesien.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Peru
 
Peru

Asociación de Exportadores (ADEX)

Die Asociación de Exportadores (ADEX) ist eine wirtschaftliche Institution, die in Peru gegründet wurde um ihre Mitglieder -  Exporteure, Importeure und Dienstleister des Handels - zu vertreten und ihnen diverse Dienstleistungen anzubieten. Ihre Ziele umfassen dabei die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsunternehmen, die Förderung von Exporten und Investitionen, die Entwicklung exportfähiger Angebote und die Steigerung des nationalen Wohlstands und der Beschäftigung.

www.adexperu.org.pe

Partner Partner in Partnerländern Tunesien
 
Tunesien

Centre de Promotion des Exportations (CEPEX)

Seit mehr als 40 Jahren fördert das „Centre de Promotion des Exportations“ (CEPEX) den tunesischen Exporthandel. Dank dieser langjährigen Erfahrung und einem kompetenten internationalen Netzwerk hat sich CEPEX mit dem Ziel der internationalen Positionierung von tunesischen Produkten und Dienstleistungen als eine anerkannte Institution etabliert.

www.cepex.nat.tn

Partner Partner in Partnerländern Kirgistan
 
Kirgistan

Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan (CCI)

Die „Chamber of Commerce and Industry Kyrgyzstan“ (CCI) ist ein gemeinnütziger Privatwirtschaftsverband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wirtschaft in Kirgistan zu fördern und in die Weltwirtschaft zu integrieren. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen günstige Rahmenbedingungen für den Außenhandel geschaffen werden und der Export von Gütern und Dienstleistungen vorangetrieben werden.

www.en.cci.kg

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Corporación de Promoción de Exportaciones e Inversiones del Ecuador (CORPEI)

CORPEI ist eine private, gemeinnützige Organisation, die Beratungs-Dienstleistungen zur Stärkung der produktiven Wettbewerbsfähigkeit anbietet und somit eine bessere Integration Ecuadors und seiner Unternehmen auf den internationalen Märkten anstrebt. Als Entwicklungsagentur arbeitet CORPEI sowohl mit verschiedenen Einrichtungen des öffentlichen Sektors als auch mit Kammern und Verbänden zusammen, um die Interessen der ecuadorianischen Wirtschaft bestmöglich zu vertreten.

www.corpei.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Deutsch-Ecuadorische Industrie- und Handelskammer (AHK Ecuador)

Die AHK Ecuador ist die jüngste deutsche Auslandshandelskammer in Südamerika, hat 280 Mitglieder und unterstützt aktiv den deutschen Mittelstand auf seinem Weg nach Ecuador. Die wichtigste Aufgabe der AHK Ecuador ist, die deutsch-ecuadorianischen Wirtschaftsbeziehungen zu fördern und zu pflegen. Hierfür nutzt sie unterschiedliche Instrumente wie beispielsweise die Exportinitiativen und Markterschliessungsprogramme der Bundesregierung, die Promotion von Messen in Deutschland oder ein breites Dienstleistungsportfolio.

www.ecuador.ahk.de

Partner Partner in Partnerländern Nepal
 
Nepal

Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI)

Die Deutsch-Nepalesische Industrie- und Handelskammer (NGCCI) ist die erste bilaterale Kammer zur Förderung von Handel und Investitionen zwischen Nepal und Deutschland/Europa. Mit ihrem Ziel, den bilateralen Handel zu fördern, hat sich die NGCCI zu einer weit bekannten und anerkannten Institution etabliert und bietet hochwertige Dienstleistungen, um Unternehmen auf fremden Märkten zu unterstützen.

www.ngcci.org

Partner Partner in Partnerländern Indonesien
 
Indonesien

Directorate General of National Export Development (DGNED)

Das DGNED ist eine Regierungsbehörde in Indonesien, die sich für die Entwicklung des Exportsektors einsetzt. Um neue Märkte und Chancen in Übersee für indonesische Produzenten zu identifizieren, bietet das DGNED Marktforschung und Beratung zu Exportverfahren, Zulassungsvorschriften und Finanzierung.

www.djpen.kemendag.go.id

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

El Ministerio de Turismo (MINTUR)

MINTUR ist zentraler Ansprechpartner für den ecuadorianischen Tourismussektor. 2014 hat das Tourismusministerium das Programm "Invest Ecuador Tourism" mit dem Ziel gestartet, das Geschäftsklima Ecuadors im Tourismussektor zu verbessern. Dabei vermittelt MINTUR verschiedene Dienstleistungen für interessierte Investoren, die ein Tourismusprojekt im Land durchführen möchten.

www.turismo.gob.ec

Äthiopien Partner in Partnerländern Partner
 
Äthiopien

Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA)

Die Ethiopian Horticulture Producer Exporters Association (EHPEA) ist ein privatwirtschaftlicher Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Wettbewerbsfähigkeit des äthiopischen Gartenbau-Sektors im globalen Markt zu fördern und zu sichern. Dazu bietet EHPEA, in Zusammenarbeit mit den zuständigen internationalen Institutionen, seinen Mitgliedern die nötige Unterstützung im technischen Bereich und Networking sowie beim Marktzugang und bei der Beschaffung von Marktinformationen.

www.ehpea.org

Exporteure Importeure Zielgruppe Ecuador Partner in Partnerländern Partner
 
Ecuador

Federación Ecuatoriana de Exportadores (FEDEXPOR)

FEDEXPOR bietet als private, gemeinnützige Institution technische Dienstleistungen für den ecuadorianischen Wirtschaftssektor an, wodurch das Wachstum des Außenhandels im Land gefördert werden soll. FEDXEPOR vereint 215 Institutionen, darunter Branchengewerkschaften, Exportunternehmen, Importeure von Roh- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungsunternehmen.

www.fedexpor.com/

Tunesien Partner in Partnerländern Partner
 
Tunsien

Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD)

Die Fédération Tourisme Authentique Destination Dahar (FTADD) ist ein tunesischer Tourismus-Dienstleister, der sich für einen authentischen Tourismus als Alternative zum Massentourismus einsetzt. Hierbei sollen insbesondere Touristen in Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung kommen. Das Projekt wurde 2015 auf Initiative des tunesischen Tourismusministeriums und mit Mitteln des Staatssekretariats für die Schweizer Wirtschaft (SECO) und der Unterstützung des Tunesischen Nationalen Tourismusverbandes (ONTT) ins Leben gerufen.

www.destinationdahar.com

Ägypten Land Exporteure Importeure Zielgruppe Partner Partner in Partnerländern Ägypten
 
Ägypten

Food Export Council (FEC)

Das "Food Export Council“ (FEC) ist eine vom ägyptischen Ministerium für Handel und Industrie gegründete Organisation, die als Verbindungsstelle zwischen den Exporteuren des Privatsektors und der ägyptischen Regierung agiert. Ihr Ziel ist es, den Rechtsrahmen und das Unternehmensumfeld für die verarbeitende Lebensmittelindustrie in Ägypten zu verbessern sowie das Ansehen des Sektors und seine Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt zu stärken. 

www.feceg.com

Ägypten Partner in Partnerländern Partner
 
Ägypten

Foreign Trade Training Centre (FTTC)

 FTTC (Foreign Trade Training Centre) ist eine gemeinnützige Organisation, die vom Handelsministerium als erstes spezialisiertes Ausbildungszentrum für Exportförderung in Ägypten gegründet wurde. Die Einrichtung unterstützt das Ziel der ägyptischen Regierung, ein wettbewerbsfähiges und umfassendes Handelssystem zu etablieren, wobei die Exportförderung als Priorität für das nächste Jahrzehnt festlegt wurde. Mit Hilfe von Trainingskursen unterrichtet FTTC Exporteure und unterstützt sie dabei, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

www.fttc.org

 

Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Indonesien: EKONID (AHK)

Seit seiner Gründung in 1924 und der Neueröffnung in 1970 hat sich die Deutsche-Indonesische Industrie- und Handelskammer (EKONID) zu einem zuverlässigen und kompetenten Geschäftspartner für deutsche und indonesische Unternehmen entwickelt. EKONIDs Expertenwissen reicht von Marktinformationen und Geschäftsanbahnung bis hin zu Rechts- und Unternehmensberatung, Messe- und Eventmanagement, Werbung und Reklame. EKONID sieht sich als verantwortungsbewusstes Mitglied der indonesischen Gesellschaft und fördert die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen, um langfristig Investitionen und Handel zwischen beiden Ländern zu sichern.

www.indonesien.ahk.de

Indonesien Land Exporteure Importeure Zielgruppe Indonesien Partner in Partnerländern Partner
 
Indonesien

Kementerian Perindustria Republika Indonesia

Das Ministerium für Industrie ist eine staatliche Institution zur Entwicklung und Umsetzung von politischen Maßnahmen innerhalb des industriellen Sektors Indonesiens. Ziel ist es, Indonesien zu einer Industrienation auszubauen. Dies unterstützt das indonesische Ministerium für Industrie durch die Förderung von Wettbewerb und Technologie, während es gleichzeitig soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Blick behält.

www.kemenperin.go.id

Zutaten Produktgruppe Exporteure Zielgruppe Nepal Partner in Partnerländern Partner
 
Nepal

Nepal Herbs and Herbal Products Association (NEHHPA)